Abonnementbedingungen

  1. Vertragsschluss

1.1. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern nur eine Aufforderung zur Bestellung dar.

1.2. Bei unseren Kochboxen handelt es sich um ein verbindliches Angebot. Dieses ist erst nach Bestätigung der Bestell- und Vertragsdaten beim Check-out gültig. Ein Kaufvertrag kommt zustande, wenn die Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt der Bestellung annehmen.

 

  1. Kundenbindung und Kündigung

2.1 Bei Betterfeast.de kann der Kunde jederzeit kündigen, wenn dies erwünscht ist – es sei denn, der Kunde befindet sich in einer Bindungsperiode.

Durch Verwendung von Rabattgutscheinen auf eine „Familienbox“ bindet der Kunde sich zum Kauf einer zweiten Box. Rabatte können vor dem Kauf abgewählt werden, wodurch keine Bindung entsteht.

Unsere anderen Boxen werden in den Verläufen: eine Woche und vier Wochen angeboten. Wenn ein Verlauf über vier Wochen bestellt wird, kann erst nach einer vierten Bestellung gekündigt werden.

2.2. Wenn der Kunde ein bestehendes Abonnement kündigen möchte, kann dies über das Kundenkonto gemacht werden. Hierzu muss der Kunde auf der Homepage in sein Konto einloggen und auf den Knopf „Kündigen“ klicken. Folglich wird eine Bestätigung zu dieser Kündigung angezeigt.

Eine Kündigung zu den Familienboxen muss 13 Tage vor der nächsten Lieferung erfolgen. Die anderen Boxen, die wir anbieten, müssen 9 Tage vor der nächsten Lieferung gekündigt werden.

2.3 Wenn zur Kündigung Hilfe benötigt wird, kann eine Kündigung auch per E-Mail durch unseren Kundenservice erfolgen: Kundenservice@betterfeast.de

In dieser E-Mail muss der Wunsch zur Kündigung angegeben werden, außerdem folgende Informationen:

Kundennummer

Die E-Mail, mit der das Abonnement erstellt wurde

Der vollständige Name des Kunden

2.4 Nach Kündigung des Abonnements werden keine weiteren Abbuchungen von BetterFeast durchgeführt. Bestellungen, die vor der Kündigung aufgegeben wurde, werden weiterhin geliefert.

WICHTIG: Eine Annahmeverweigerung oder fehlgeschlagene Bezahlung wird nicht als gültige Kündigung gewertet. In einem solchen Fall muss der Kunde für die Kochbox Rückversand und Versand aufkommen.

2.5. Es ist die Verantwortung des Kunden, dass auf dessen Konto genug Geld für eine Bezahlung ist, sodass eine Abbuchung durchgeführt werden kann und damit eine Bestellung aufgegeben werden kann.

 

3. Widerrufsrecht

4.1. Da wir ausschließlich Lebensmittel liefern, welche eine bestehende Kühlkette benötigen, besteht nach § 312g Absatz 2 Ziffer 2 BGB kein Widerrufsrecht auf Bestellungen.

 

4. Preise und Zahlung

4.1. Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

4.2. Der Kunde kann zwischen zwei verschiedenen Zahlungsarten wählen:

– PayPal

– Kartenbezahlung mit folgenden Karten: Visa, Mastercard, American Express.

4.3. Wir haben einen festen Zahltag/Bestelltag (immer mittwochs). Damit ist die erste Zahlung unmittelbar am ersten Mittwoch nach Einrichtung eines Abonnements, es sei denn, ein späteres Anfangsdatum wurde vom Kunden gewählt.

4.4. Mit einem Kauf bei Betterfeast.de ermächtigt der Kunde dem Verkäufer die Zahlung für deine Mitgliedschaft/dein Abonnement kontinuierlich abzubuchen, bis der Vertrag gekündigt wird.

 

5. Lieferung

5.1. Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands (mit Ausnahme von Inseln) mit DHL.

5.2. Die Lieferzeit beträgt 13 Tage. Auf eventuell abweichende Lieferzeiten weisen wir per E-Mail hin.

5.3 Diese Kochboxen werden folglich je nach Konfiguration immer am Dienstag geliefert – das solange, bis der Kunde sich dazu entscheidet, das Abonnement bei uns zu kündigen.

5.4. Ist ein anderer Ort zur Lieferung als an die Haustür gewünscht, kann dies in den meisten Fällen vereinbart werden.

 

  1. Reklamation

6.1. Sie haben das Recht, Fehler oder Mängel an dem Produkt zu beanstanden. Dies gilt natürlich nur dann, wenn der Kunde nicht selbst der Ware Schäden hinzugefügt hat.

6.2. Bei Lebensmittel wird das Reklamationsrecht bis zum Haltbarkeitsdatum begrenzt. Bei Mängeln und Fehlern kompensiere wir 1:1, das heißt, wenn beispielsweise ein Teil eines Gerichts fehlt, wird nur der fehlende Teil kompensiert – nicht das komplette Gericht.

6.3. Wenn Sie eine Lieferung reklamieren wollen, muss eine E-Mail an kundenservice@betterfeast.de erfolgen. In dieser wird eine Kundennummer oder Telefonnummer sowie Information zu den Mängeln der Ware benötigt.

 

  1. Haltbarkeit

7.1 Transport und Lagerung wird unter optimalen Kühlverhältnissen (zwischen 0 und 4°) durchgeführt. Das wird durch unsere speziell entwickelte Verpackung durch Eis und Kühlung gewährleistet. Dies ermöglicht es uns, frisches Essen zum Kunden direkt nach Hause zu liefern, ohne dass der Kunde Zuhause sein muss.

 

  1. Gutscheine und Rabatte

8.1 Rabatte können nur einmalig angewandt werden und dementsprechend nicht suppliert werden. Damit ist es also nicht möglich, einen Rabattcode doppelt zu verwenden – es sei denn, ein Rabattcode lässt dieses zu. Demnach gibt es also keine Garantie auf eine Wiederverwendung von Rabattgutscheinen. Sondern nur eine einmalige Verwendung.

8.2 Auf die erste Bestellung einer Familienbox erhält der Kunde 25 % Rabatt – es sei denn der Rabatt wir beim Check-out abgewählt. Das Angebot kann nur einmal pro Haushalt angewandt werden und ist neuen Kunden vorbehalten. Rabatte ab 25 % binden den Kunden zu einer zusätzlichen Bestellung einer Familienbox.

8.3 Sämtliche Rabatte gelten nur für die erste Lieferung, bei der zweiten Lieferung wird wieder der Normalpreis berechnet.

 

  1. Ersatzartikel

9.1 Es kann vorkommen, dass wir andere Lebensmittel in unseren Gerichten verwenden müssen als jene, die auf dem Menüplan stehen. Das kann wegen qualitätsgründen, saisonalen Gründen oder Anzahl Gründen der zu uns gelieferten Ware vorkommen.

 

  1. Online Werbung

10.1 Hat ein Kunde den Wunsch, nicht mehr unsere Newsletter und Reminder zu erhalten, kann an unseren Kundenservice per E-Mail geschrieben werden.